SPIELBERICHTE 2012

Linie

22.04.2012:

Logo

Cavemen gelingt Revange gegen Ladenburg
Herren 2 gelingt Erfolg im Auftaktspiel

(hau) Im ersten Spiel der, neugeründeten und überwiegend aus jungen und unerfahrenen Spielern bestehenden, Mannschaft überhaupt, konnte die 2. Herrenmannschaft der Villingendorf Cavemen einen beachtlichen Erfolg landen. Sie gewannen trotz einigen Fehlern in der Spielübersicht, mit 16 : 1 gegen die Mosquitos aus Kehl, die die deutliche Niederlage sportlich nahmen. Die große Spielfreude zeigte, dass dieses Team schon zu einer Einheit zusammen gewachsen ist.
In der Zweitauflage dieser Saison zwischen den Ladenburg Romans und der ersten Herrenmannschaft der Höhlenmenschen kam es zu einem deutlichen Sieg für die Gastgeber. Ladenburg verlor wegen eigener Schwächen in der Abwehr, dieses Mal deutlich. Das Spiel endete bereits vorzeitig im 7. Inning auf Grund der "10 Punkte Regelung", mit 17:6 für die Herren 1.
Ganze 3 "Homeruns" der Villingendorfer, zwei von Stefan Kiefer und einer von Werner Theiss bewiesen die spielerische Überlegenheit deutlich.

Linie

15.04.2012:

Logo

Erste Heimspiele nicht von Erfolg gekrönt
Langer Baseballtag endet mit Spielabbruch wegen Dunkelheit

(hau) Dem schlechten Wetter trotzen am vergangen Sonntag gleich 3 Mannschaften der Villingendorf Cavemen und machten im ersten Spieltag der Saison ordentlich Werbung für die Randsportart Baseball.
Beginnend mit der Jugendmannschaft die zu ihrem erstes Spiel gegen die Gammertinger Royals antraten setzte auch langsam der dann über den ganzen Tag anhaltenden Nieselregen ein. Sie schlug sich mit Bravour gegen die eindeutig stärkeren und auch erfahreneren Gäste. Der Endstand von 02:15 zeigte aber dass in dieser jungend Mannschaft eindeutig potential steckt, die mit fundierter Trainingsarbeit und vielleicht noch ein paar neuen Spielern, die gerne aufgenommen werden, sicherlich zu einem erfolgreichen Team zusammenwachsen kann.
Das Pokalspiel der Softballerinnen gegen die Schwäbisch Hall Renegades wurde zu einem hart umkämpften Match bei dem beide Seiten über lange Zeit nicht bereit waren nachzugeben.
Beim Endstand von 27:21 hatten die Gäste den längeren Atem und damit die Nase vorne.
Zur Regenschlacht mutierte dann das abschließende Pokalspiel der Herren gegen die in der 2. Bundesliga spielenden Romans aus Ladenburg. Verbissen kämpften die Höhlenmenschen bei Eiseskälte um jeden Punkt und zwangen die Gäste immer wieder zu Fehlern. Ein Homerun von Andy Nester zeigte die Spielfreude aller Baseballer und bot den tapfer ausharrenden Fans viele sehenswerte Aktionen.
Das Spiel wurde beim Spielstand von 12:14 zugunsten der Ladenburger wegen Dunkelheit abgebrochen. Hier kommt es vermutlich zu einer 2. Auflage in der die Partie dann fertig gespielt wird.